27.06.2024 – 18:00 uhr, Blaue Fabrik

ERINNERN-BILDEN-GEDENKEN

am Alten Leipziger Bahnhof

 

Der Sommer ist da und die  Veranstaltungsreihe „Erinnern – Begegnen – Bilden“ am Alten Leipziger Bahnhof ist zurück.

Am 27.06. findet die erste Veranstaltung statt, die von Herz statt Hetze gestaltet wird.
In einer Gesprächsrunde möchte der Förderkreis Alter Leipziger Bahnhof über den Stand des Projektes informieren.
Im Anschluss zeigen wir den Dokumentarfilm „Die Juden sind weg – Das Lager Dresden Hellerberg“.

Am 23. November 1942 wurden etwa 300 Dresdner jüdischen Glaubens von der Gestapo aus ihren Wohnungen geholt und in ein Lager am Hellerberg gebracht. Von dort aus wurden sie im März 1943 nach Auschwitz deportiert. Auf der Grundlage eines alten Filmdokuments hatten der Dresdner Filmemacher Ernst Hirsch und der Berliner Dokumentarist Ulrich Teschner diesen Film erstellt. Wir dürfen ihn an diesem Abend zeigen.

 Wir danken dem Stadtbezirksbeirat Dresden Neustadt für die Unterstützung.

 

Unterstützen

Ihr könnt uns vielfältig Unterstützen. Indem ihr zum beispiel unsere beiträge bei Facebook teilt, an den Veranstaltungen teilnehmt, Flyer verteilt, Plakate aufhängt oder auch einfach ein paar Euro spendet.

 

 

das Spendenkonto des VVN-BdA unter dem Kennwort „Herz statt Hetze“
Spendenkonto:

Empfänger: VVN-BdA Region
Dresden e.V.
IBAN: DE 3385 0950 0474 3172 1010
BIC: GENODEF1MEI
Verwendungszweck: Herz statt Hetze
Volksbank-Raiffeisenbank Meißen